Bumsss

Unser Synth-Flaggschiff Bumsss ist ein Vertreter einer fast vergessenen Gattung der Drum-Synthesizer. Er hat einen eingebauten Schlagschallwandler, ein leichter Schlag auf das Gehäuse löst den Ton aus. Eine Hüllkurve steuert Tonhöhe und Länge des Klanges. Mit einem vielseitigen LFO und einem Rauschen sind 2 weitere Modulationsquellen an Bord, die alles von leichten Vibratos bis hin zu heftiger Frequenzmodulation erlauben. Ob als Live-Maschine oder als Samplefutter für Dein Studio, der Bumsss kann alles von synthetischen Bass Drums und Snares über HiHats bis hin zu Synth-Effekten.
Tipp zur Einbindung ins Studio: Der Bumsss kann Gate und CV verarbeiten, sodass er nahtlos in analoge Systeme zu integrieren ist!

Der Bumsss wurde entwickelt von Matthias Schmidt, der unter dem Namen Curetronic auch hochwertige Modularsysteme „made in Dresden“ anbietet.

Workshops

Hier geht es direkt zu den aktuellen Workshop Terminen!

Mehr lesen über: Workshops