Supervision

Gerade für kleinere Bands und Bedroom Producer, die das Meiste einer Produktion in Eigenregie durchführen, ist eine Produktions-Supervison eine kostengünstige Variante, die Produktion aufzuwerten. Wer kennt das nicht: Nach vielen Wochen der Arbeit an einem Projekt kann man nicht mehr beurteilen, ob der Sound jetzt wirklich stimmt und Ideen für Veränderungen lassen auf sich warten. Matscht die Bassdrum mit dem Bass? Klingt der Mix zu flach? Kann man die Positionierung der Instrumente im Panorama verändern, um Platz für den Gesang zu schaffen? Ist der Mix wirklich gut für das anstehende Audio Mastering geeignet?

Dann ist die wohlwollende und professionelle Meinung eines Außenstehenden Gold wert. All diese Fragen können schnell und unkompliziert geklärt, und zusammen mit konkreten Tipps und Veränderungsvorschlägen an Euch zurückgegeben werden. Das könnte z.B. so aussehen: Bassdrum 85Hz schmalbandig rausziehen, im Bass diese Frequenz betonen, Percussion "X" etwas nach rechts schieben und Höhen raus, dann beim Gesang 2kHz rein und einen kleinen Raum drauf mit 30% Effektanteil und 60msec Pre-Delay.

Wir begleiten Euch gern als wohlwollende, kritische Stimme aus dem Hintergrund, um mehr aus Euren Projekten rauszuholen. Solch eine Supervision kann immer wieder während der laufenden Produktion erfolgen, indem Dateien per Email oder Upload ausgetauscht werden. Auch in Form von Audioworkshops können wir ein spezielles Projekt unterstützen.